Harzer Klosterwanderweg

Der circa 95 Kilometer lange Harzer Klosterwanderweg verbindet die beiden UNESCO Weltkulturerbestätten Goslar und Quedlinburg.
Der Wanderweg richtet sich nicht nur an Wanderer, sondern auch an Pilger. Entlang des Weges gibt es nämlich dicht beieinander viel Geistliches zu entdecken: zwölf imposante Klöster, hübsche Klostergärten, Brennereien, gotische Kreuzgänge und urige Kirchen. Erleben Sie die Spiritualität der Klöster, fischreiche Klosterteiche, mystische Wälder, sanfte Berge. Auch die ehemalige innerdeutsche Grenze, gilt es auf dieser Route zu entdecken. Es erwartet Sie hier eine Mischung aus Kultur, Geschichte und Natur, verbunden mit einem hohen Maß an Erholung und Bewegung.

 

Folgende Klöster befinden sich entlang des Harzer Klosterwanderweges:
Neuwerkkirche Goslar Stiftskirche St. Georg bei Goslar, Kloster Wöltingerode bei Vienenburg, Kloster Ilsenburg, Kloster Drübeck, Überbleibsel des Klosters Himmelspforten bei Wernigerode, Kloster Michaelstein bei Blankenburg, Bergkirche St. Bartholomäus in Blankenburg (Harz), Kloster Wendhusen in Thale, Stiftskirche St. Cyriakus in Gernrode und Kloster St. Marien in Quedlinburg.
Dieser Fernwanderweg ist in sechs Etappen aufgeteilt, die zwischen zwölf und 19 Kilometer lang sind. Entlang des Weges sind verschiedene Stempelstellen der Harzer Wandernadel, die erwandert werden möchten. 

 


Gesamtroute Harzer Klosterwanderweg

  • Strecke: 94 Kilometer
  • Dauer: 24:15 h
  • Schwierigkeit: mittel

Etappen des

Harzer Klosterwanderweges

Etappe 1: Goslar bis Vienenburg

  • Strecke: 13,9 Kilometer
  • Dauer: 3:30 h
  • Schwierigkeit: leicht

Etappe 2: Vienenburg bis Ilsenburg

  • Strecke: 20,2 Kilometer
  • Dauer: 5:00 h
  • Schwierigkeit: leicht

Etappe 3: Ilsenburg bis Wernigerode

  • Strecke: 12 Kilometer
  • Dauer: 13:15 h
  • Schwierigkeit: mittel

Etappe 4: Wernigerode bis Blankenburg

  • Strecke: 18,3 Kilometer
  • Dauer: 5:00 h
  • Schwierigkeit: leicht

Etappe 5: Blankenburg bis Thale

  • Strecke: 9,7 Kilometer
  • Dauer: 2:40 h
  • Schwierigkeit: mittel

Etappe 6: Thale bis Quedlinburg

  • Strecke: 20,1 Kilometer
  • Dauer: 5:15 h
  • Schwierigkeit: mittel