Eröffnung der Wandersaison 2024

Am Sonntag, 14. April, wird die Wandersaison im Oberharz offiziell mit dem Team der Tourist - Information Altenau, dem Harzklub e.V. Zweigverein Altenau, der Kurbetriebsgesellschaft und mit den Hexen vom Bruchberg eröffnet. Es warten eine geführte Wanderung über den Altenauer Herzweg, Hexen-Überraschung mit den Hexen vom Bruchberg und ein exlusiver Sonderstempel der Harzer Wandernadel auf die Teilnehmer!
Die Teilnahme an der Wanderung und der Saisoneröffnung ist kostenfrei.

Programmablauf

Um 10 Uhr wird durch den Harzklub eine Wanderung auf dem Altenauer Herzweg zum Okerteich Altenau angeboten: Die ca 6 km lange Wanderung führt die Teilnehmer über einen Teil des im letzten Jahr neu eröffneten Altenauer Herzwegs bis hin zum Okerteich. Auf dem Weg werden 11 der 17 Stationen des neuen Themenwegs  gemeinsam entdeckt. Zusätzlich wartet die eine oder andere Überraschung mit Herz auf der Route.

Start der geführten Wanderung: 10:00 Uhr Kurgastzentrum Altenau (Hüttenstr. 9, 38707 Altenau)
Länge: ca. 6km
Ziel: Waldschwimmbad Okerteich

Am Okerteich angekommen, können sich alle Teilnehmer und Wanderer stärken bevor die Hexen vom Bruchberg, eine ehrenamtliche Gruppe von Hexen aus Altenau, Trubel in die Veranstaltung bringen und einen Vorgeschmack auf die Walpurgisveranstaltung im Altenauer Hexenkessel am 30. April geben.Mit ihrem rauchenden Hexenkessel schaffen sie eine mystische Atmosphäre, verzaubern das Publikum und geben auf Nachfrage das eine oder anderen Hexengeheimnis preis. Ein exklusiver Sonderstempel der Harzer Wandernadel zur Saisoneröffnung wartet am Okerteich ebenfalls darauf, in die Hefte gestempelt zu werden. 

Für das leibliche Wohl am Okerteich in Altenau ist mit kalten und warmen Getränken und Bratwurst gesorgt.

Der Rückweg vom Okerteich zum Kurgastzentrum kann eigenständig entweder über den noch verbleibenden Teil des Herzwegs (ca. 6km)  oder direkt (ca 1,5 km) angetreten werden.