Fisch- und Angelwoche Oberharz 2024

Die Oberharzer Fisch- und Angelwoche findet vom 05.08. bis 11.08.2024 statt.

Rund um die Teiche in Buntenbock sowie an weiteren Orten in Kooperation mit dem Anglerverband Niedersachsen und dem Sportfischerverein Oberharz e.V. sowie mit zahlreichen Akteuren rund um das Angeln veranstalten die Tourist-Informationen Oberharz die Fisch- und Angelwoche in 2024 bereits das zweite Mal.In der Fisch- und Angelwoche treffen Sie Angelprofis und bekommen direkt von den Profis Tipps zum richtigen Equipment sowie zur Köderwahl und -führung für verschiedene Fischarten. Zusammen mit den Experten können Sie direkt am Wasser erste Angelerfahrungen sammeln oder ihr Angelwissen erweitern. Sie erfahren, wo Sie wann am besten angeln, wie Sie Ihren Fang waidgerecht behandeln und richtig lecker zubereiten.

Verbringen Sie Zeit mit anderen leidenschaftlichen Anglern und entdecken Sie dabei die vielseitigen Gewässer des Harzes! Zudem können Sie an einem Forellenabend, Vorträgen und weiteren Aktionen teilnehmen. Hier erwarten Sie u.a. Tipps von Köchen und Forellenräucherern und Geheimrezepte. Auch für Kinder und Jugendliche werden Bastelaktionen, das Unterwasser-Forschercamp und der Angel-Samstag angeboten. Familien können sich bei der kostenfreien Sonnenunterganswanderung durch das UNESCO Welterbe im Harz austoben.

Für Profiangler und Hobbyangler sowie alle, die es erlernen möchten

Während des Fisch- und Angelfestes Oberharz können Profis und Hobbyangler mit Angelschein und entsprechend auf dem Veranstaltungsgelände erhältlichen Fischereierlaubnisscheinen in den  Oberharzer Teichen direkt am Gelände angeln oder auch Equipment testen. Dazu eignen sich vor allem die Oberharzer Teiche Hasenbacher Teich, Sumpfteich und Ziegenberger Teich, die direkt vom Veranstaltungsgelände aus zugänglich sind. Hier werden auch Angelvorführungen, z.B. Fliegenfischen, für alle Interessierten während des Tages stattfinden.

©Volodymyr-stock.adobe.com

Fisch- und Angelfest für die Kleinen

Fische und das Angeln sind für Kinder und Jugendliche sehr spannend. Je früher ein Kind die Fischarten seiner Heimat kennen und schätzen lernt und sich auch in der Freizeit in der Natur bewegt, desto stärker ist sein Bewusstsein für die wundervollen Tiere und die Natur, die Mensch und Tier zum Leben schützen und erhalten müssen. Das Fisch- und Angelfest Oberharz bietet daher für kleinere Kinder nicht nur Spielmöglichkeiten, sondern auch spielerische Informationen und Erlebnisangebote rund um die Fische, die Oberharzer Teiche und natürlich leckere Fischgerichte. Selbstverständlich können sich Eltern an den Ständen der Vereine auch über Lehrgänge und Kurse für den Angelschein für Kinder ab 14 Jahren erkundigen. Und natürlich dürfen beim Fisch- und Angelfest Oberharz auch alle Kinder und Jugendliche in Begleitung eines angelberechtigten Erwachsenen selbst das Angeln ausprobieren.

©New Africa_Fotograf-stock.adobe.com

Für Fisch-Köche und alle, die schon immer leckeren Fisch zubereiten wollten

Die Veranstalter laden Familien mit Kindern und alle Hobbyköche ein, sich auf der Veranstaltungsmeile im Kurpark Buntenbock über die fachgerechte Verarbeitung von Fischen sowie auch die Zubereitung – von der eigenkreierten Gewürzmischung bis zur Zubereitung auf dem Grill oder in der Pfanne und zur Zubereitung nach echt Harzer Kochart – zu informieren und natürlich herrlich zu Schlemmen. Holen Sie sich bei den Harzer Köchen die besten Tipps und Tricks direkt während der Veranstaltung!

©moodboard – stock.adobe.com

UNESCO Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft hautnah erleben

Das Veranstaltungsgelände des Fisch- und Angelfestes Oberharz befindet sich im Kurpark Buntenbock. Dieser liegt direkt an einigen der schönsten Oberharzer Teiche, die zum UNESCO Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft zählen. Der Urlaubsort Buntenbock, ein Stadtteil von Clausthal-Zellerfeld, besticht vor allem durch seine Romantik und die Bergwiesen sowie mehrere Teiche. Hier kann man herrlich entlang des Wassers und durch die Bergwiesen wandern und natürlich auch angeln und in einigen Teichen schwimmen. Die Tourist-Informationen Oberharz, u.a. im Rehazentrum Oberharz in Buntenbock sowie in Clausthal-Zellerfeld halten umfangreiches Informationsmaterial und Urlaubsangebote für Interessierte bereit. Sie finden diese auch während der Veranstaltung auf dem Veranstaltungsgelände.

Oberharzer Wasserwirtschaft
©GLC