Online buchen

Schneeschuhwandern im Harz Auf großen Füßen durch den Harz

Wandern Sie mit Schneeschuhen durch den tiefen Schnee der verschneiten Winterlandschaft im Oberharz. Sie steigen mit Ihrem eigenen wetterfesten und vor allem wasserdichten Schuhwerk in die Schneeschuhe ein und befestigen diese an Ihrem Schuhwerk. Die Schneeschuhe, die eher Untersätze für Ihre Schuhe sind, ermöglichen Ihnen auch durch tiefen Schnee auf ungeräumten Wegen zu wandern. Sie verhindern ein tiefes Einsinken und haben an der Unterseite Vorrichtungen, die verhindern, dass Sie auf glattem Untergrund wegrutschen. Bedenken Sie, dass Sie mit Schneeschuhen sehr viel langsamer voran kommen, als auf üblichen Wanderungen und planen Sie daher für Ihre Wanderung ausreichend Zeit ein.

Schneeschuhtouren

Entdecken Sie den Oberharzer Winterwald bei einer Schneeschuhwanderung. Sie können entweder eine geführte Tour mit einem erfahrenen Führer buchen oder auf eigene Faust loswandern. Die geführten Wandertouren starten ab Altenau oder Clausthal-Zellerfeld, sind circa 3 bis 4 km lang und dauern etwa 2 bis 2,5 Stunden. Wenn Sie eine geführt Schneeschuh-Tour buchen, erhalten Sie ein Leihpaar Schneeschuhe, Gamaschen als Nässeschutz, Teleskop-Stöcke und ein wärmendes Heißgetränk.

Die Schneeschuhtouren werden bei ausreichender Schneelage samstags angeboten. Weitere Infos finden Sie hier.