Clemens Kuby - Basisseminar

Freitag, 12.10.2018 bis Sonntag, 14.10.2018 , 18 Uhr bis 16 Uhr

Kurzbeschreibung:
Die Kuby®Methode - Gesund aus eigener Kraft
Basisseminar in St. Andreasberg
Wo genau?
Berghotel St. Andreasberg, Seminarraum, Am Gesehr 12, Sankt Andreasberg (Jordanshöhe)
Kosten:
399,00 € (Plus Verpflegung)
Kategorie:
Seminare & Kurse, Sonstige, Sonstige
Clemens Kuby - Basisseminar
Quelle: Clemens Kuby

Langbeschreibung

Vortrag und Workshop von Clemens Kuby finden auf dem Naturheilkundetag in Braunlage am 1./2. September 2018 statt. Anmeldungen können über die unten genannte Adresse erfolgen.
Die KUBY®methode - Gesund aus eigener Kraft“
Sie haben den Wunsch, sich selbst zu heilen, sich aus eigener Kraft gesund zu erhalten und Ihre Konflikte und Probleme selbst-bewusst zu lösen? In diesem Seminar lernen Sie ein natürliches, Ihr Weltbild stark erweiterndes Werkzeug für Ihre Selbstheilungs- und Entwicklungsprozesse kennen und anwenden. Durch die Methode Seelenschreiben® erfahren Sie, wie Sie jederzeit, auch rückwirkend, eine glücklich machende Wirklichkeit erschaffen und erleben können, die bis in Ihre Körperzellen und Ihre Umgebung hinein wirkt und für Ihr seelisches Gleichgewicht sorgt. Kuby hat sich mit dieser Methode selbst von einer Querschnittslähmung geheilt und unzählige andere sich von ihren Krankheiten und Problemen auch.

Anmeldung über www.die kleine Kapelle.de (Anmeldeformulare) oder besuche@die-kleine-Kapelle.de Informationen auch gerne über 01749411229
Unterkünfte können vermittelt werden.

Kontakt

Die kleine Kapelle
Ansprechpartner: Karin Strelau-Koschnitzke
Herrenstrasse 12
37444 Sankt Andreasberg
Telefon: 05582-7649911
Fax: O5522-919192
E-Mail: Besuche@die-kleine-Kapelle.de
Homepage: www.die-kleine-Kapelle.de

Quelle

Die kleine Kapelle
Ansprechpartner: Karin Strelau - Koschnitzke
Herrenstrasse 12
37444 Sankt Andreasberg
Telefon: 05582-7649911
Fax: 05522919192
E-Mail: Besuche@die-kleine-Kapelle.de
Homepage: www.die-kleine-Kapelle.de

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.