Montag, 28.01.2019 , 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

85. Kunsthandwerkstatt in St. Andreasberg

Kurzbeschreibung:
85. Kunsthandwerkstatt vom 25.01. bis 03.02.2019 in der Rathausscheune in St. Andreasberg
Wo genau?
Rathausscheune in St. Andreasberg, Sankt Andreasberg
Kategorie:
Kunsthandwerk
Ulrich Genehr beim Stuhlflechten
Quelle: Privat

Langbeschreibung

Am 25. Januar ist es wieder soweit: 18 Kunsthandwerker präsentieren sich vom 25.01. bis 03.02.2019 in der Rathausscheune in St. Andreasberg. Hier kann man ihnen bei der Arbeit zusehen, Fragen stellen und natürlich auch die Erzeugnisse kaufen.

Die ganzen 10 Tage sind dabei:
Barbara Gronau mit Keramik
Andrea Breves und Elisabeth Willige mit Patchwork
Katrin Carstens mit Acrylmalerei
Sigrid Bähr mit Enkaustik
Meike Dede mit Taschendesign
Die Montagsmalerinnen Liselotte Apel, Roswitha Plosteiner, Ingrid Siebeneicher, Heidi Voges und Karin Panier mit Aquarell- und Acrylmalerei
Karin Kress mit Holzdesign sowie
Jeffrey Kress mit Aquarellmalerei

Weiterhin sind dabei:
Flemming Gloyer mit Drechselarbeiten (25.01. bis 27.01.2019)
Eric und Hilke Höhne mit Tiffany Glaskunst (25.01. bis 30.01.2019)
Sven Lorenzen mit Schmuck (28.01. bis 03.02.2019)
Ulrich Genehr mit Stuhlflechterei (31.01. bis 03.02.2019) sowie
Theresia Grau mit Lampen-Licht-Objekten (01.02. bis 03.02.2019)

In der Waffelstube gibt es täglich von 14.30 bis 17.30 Uhr frische Waffeln und Kaffee.

Die Rathausscheune ist Montag bis Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Organisation Kunsthandwerkstatt
Ansprechpartner: Jeffrey und Karin Kress
Hangweg 10
37444 Sankt Andreasberg
Telefon: 05582-999747
E-Mail: j.kress54@online.de

Quelle

Werkstatt für Kunst und Kunsthandwerk
Ansprechpartner: Karin und Jeffrey Kress
Hangweg 10
37444 Sankt Andreasberg
Telefon: 05582-999747
E-Mail: j.kress54@online.de
Homepage: 

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.