Hilfsaktion - Wunschweihnachtsbaum in der Tourist-Information Clausthal-Zellerfeld

Wunschweihnachtsbaum trägt in diesem Jahr Wunschsterne für Stephansstift Evangelische Jugendhilfe Oberharz

Hilfsaktion der Tourist-Information Clausthal-Zellerfeld startet am 29.11.2021

Clausthal-Zellerfeld, 25.10.2021 Die Tourist-Information Clausthal-Zellerfeld möchte in diesem Jahr den Kindern des Stephansstift Evangelische Jugendhilfe Oberharz in Clausthal-Zellerfeld eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung ermöglichen. In der Urlaubswelt Harz in der Adolph-Roemer-Straße 20 wird ab Montag, den 29.11.2021, ein „Wunschweihnachtsbaum“ aufgestellt.

„Die Weihnachtsaktion soll Kindern, die im Stephansstift und auch in verschiedenen Wohngruppen in Clausthal-Zellerfeld wohnen und zwischen 4 und 18 Jahren alt sind, zu Gute kommen. Sie suchen sich vorweg ihre kleinen Weihnachtsüberraschung aus und notieren diese auf einem Wunschzettel“, erklärt Annett Dähne Hüttner, Leiterin der Tourist-Information Clausthal-Zellerfeld.

Alle Kunden, Einheimische und Unternehmer aus der Region haben die Möglichkeit sich an dem Wunschweihnachtsbaum in der Urlaubswelt Harz bis zum 15.12.2021 einen Wunschzettel auszusuchen, diesen für das Kind zu kaufen und noch einen kleinen Weihnachtsgruß dazu zu hinterlassen. Die Übergabe der eingepackten Geschenke an die Kinder erfolgt im Anschluss vor Weihnachten im Stephansstift. Die Aktion hatte im vergangenen Jahr für eine große Resonanz hilfsbereiter Kunden gesorgt, die für Kinder des Heilpädagogischen Kinderheimes „Haus Wiesengrund“ in Clausthal-Zellerfeld Geschenke kauften und Karten schrieben. „Die Menschen in unserer Stadt möchten auch Kindern die besondere Unterstützung benötigen einfach eine Freude zu Weihnachten machen. Das hatte mich im letzten Jahr nachhaltig beindruckt. Deshalb starten wir diese Aktion in diesem Jahr sehr gern wieder“ sagt Annett Dähne-Hüttner.

Der Weihnachtsbaum wird wieder von den Niedersächsischen Landesforsten – Forstamt Clausthal, die von der Aktion begeistert sind, gesponsert.

„Mit unserer Aktion möchten wir in diesem immer noch ungewöhnlichen Jahr zu Weihnachten Wärme und Nächstenliebe vermitteln. Natürlich sind wir dafür aber auch auf die Mithilfe von Gästen und Einwohnern angewiesen, die die Wunschsterne von unserem Wunschweihnachtsbaum pflücken und so gemeinsam mit uns die Wünsche erfüllen und Mitmenschen aus der Nachbarschaft eine Freude bereiten.“, sagt Katharina Dundler, Teamleitung der Tourist-Informationen Oberharz.

Weitere Informationen zu der Aktion sind erhältlich unter 05323 81024